Fachschaft Biologie

Schwarzes Brett

Bachelor-/Master-/Doktoranden-Plätze


Praktikumsplätze, Seminare und HiWi-Stellen


Ehrenamtliche Deutschlehrer/-innen für ukrainische Geflüchtete gesucht

Angesichts der dramatischen Entwicklungen in der Ukraine wenden wir uns heute an Sie mit der Bitte, unser Gesuch unter den Studierenden zu zirkulieren. Die Bildungsunternehmer von TutorSpace und DeinSprachcoach erweitern derzeit die Vermittlungsplattform TutorSpace um den speziellen Bereich Deutsch für Geflüchtete. Über diesen bringen wir Geflüchtete mit ehrenamtlichen Deutschlehrenden  zusammen, damit die Ukrainerinnen und Ukrainer einfach und schnell Grundlagenkenntnisse in der deutschen Sprache erlernen – vollkommen kostenfrei.

Deswegen suchen wir nach Lehrerinnen und Lehrern, die ehrenamtlich Deutsch unterrichten können. Alle Informationen finden Sie auch unter https://tutorspace.de/deutsch-fuer-gefluechtete.

Was?

Vermittlung von grundlegende Deutschkenntnissen an ukrainische Geflüchtete mithilfe unserer Materialien. 

Wer?

Alle, die sich zutrauen, einfache deutsche Sätze und Vokabeln an Anfänger zu vermitteln.

Wie?

Wir matchen Freiwillige mit einer Schülerin oder einem Schüler und stellen die Materialien (Ukrainisch-Deutsch, Russisch-Deutsch) zur Verfügung. 

Interessiert? Los geht’s!

Ehrenamtliche Deutschlehrerinnen und -lehrer können sich unter folgendem Link registrieren: https://bit.ly/ehrenamtlich-unterstützen 

Mehr Informationen zu uns und der Initiative finden Sie unter https://tutorspace.de/deutsch-fuer-gefluechtete sowie für Ihre Studierenden zusammengefasst im Anhang.  Bei Fragen stehen wir gerne über ukraine(at)tutorspace.de zur Verfügung.

Wenn wir alle am selben Strang ziehen, können wir gemeinsam praktische Hilfe leisten und in diesen für viele Menschen sehr schweren Zeiten einen kleinen positiven Impuls setzen.


Freiwilligenarbeit, Praktika und Abschlussarbeiten in Nicaragua

MEMANTA ist ein junges, familiäres Unternehmen, das Umweltschutz mit Tourismus vereint. Unser Fokus liegt im Bereich Meeresschildkrötenschutz(Juli–Januar), Biodiversitätsförderung, Ökosystemmanagement und nachhaltige Ressourcennutzung. Wir suchen das ganze Jahr über Menschen, die zusammen mit uns wissenschaftlich fundierten Umweltschutz betreiben wollen. Aufgabenbereiche:

  • nächtliche und morgendliche Patrouillen am Strand
  • Monitoring und Management der Schildkröten-Brutstätte
  • Datenaufnahme und -analyse / Mithilfe bei Studien
  • Pflege des naturnahen Geländes und des organischen Gartens
  • Weiterentwicklung und Instandhaltung der projekteigenen Infrastruktur
  • Abfall- und Abwassermanagement, Aufforstungen, Restaurierungen
  • Planung und Durchführung von Community-Projekten

Wir bieten Praktika ab 4 Wochen und Freiwilligen-Programme ab 2 Wochen an. Unterkunft, Verpflegung, Freizeitaktivitäten, Training und 24/7-Support sind in den Programmkosten enthalten.

Weitere Infos: memanta.org

E-Mail: mail@memanta.org


Praktikantengesuch BUND Naturschutzzentrum Westlicher Hegau

Die Arbeit im BUND Naturschutzzentrum Westlicher Hegau ist besonders vielseitig und reicht von praktischer Biotoppflege über Umweltbildung bis hin zur Planung und Durchführung verschiedener Projekte. Zusätzlich zu den Praktikumsstellen gibt es zwei FÖJ-Stellen und eine BFD-Stelle, sodass Sie immer in einem Team junger Erwachsener zusammenarbeiten. Tagesgeschäft Vormittags pflegen wir im Team ca. 40 Biotope der Umgebung, zum Beispiel Trockenrasen, Quellriede, Waldränder oder Amphibiengewässer. Zu den Pflegearbeiten gehören abhängig von der Jahreszeit: Wiesen mähen mit dem Balkenmäher, Entbuschungen mit Motorsensen, kleinere Baumfällungen mit der Motorsäge, Freihalten von Laichgewässern, sowie Amphibien- und Orchideenmonitoring. Nachmittags liegt die Haupttätigkeit in der Büroarbeit. Sie bearbeiten Telefon- und Emailanfragen, pflegen die Homepage, warten Maschinen und halten das Zentrum in Schuss. Außerdem arbeiten Sie im Naturschutzzentrum an den verschiedensten Projekten zum Thema Streuobst-, Vogel-, Amphibien- und Fledermausschutz mit. Bei Interesse können Sie gerne eigene Projekte auf die Beine stellen oder Ihre Semesterarbeiten anfertigen. Wir bieten eine freie Unterkunft, Taschengeld und ein Zeugnis. Gottmadingen (ca. 10 000 Einwohner) liegt im Hegau, an der Schweizer Grenze und in der Nähe des Bodensees. Die Zuganbindung ist sehr gut und mit der S-Bahn ist die nächstgrößere Stadt Singen mit Kino etc. in ca. 5 Minuten zu erreichen. Wir freuen uns auf engagierte Praktikant:innen für mindestens 6 Wochen (vorzugsweise 3-6 Monate). Leider können wir aufgrund des gesetzlichen Mindestlohns nur Bewerber:innen ohne abgeschlossenem Bachelor und ohne abgeschlossener Berufsausbildung berücksichtigen. Machen Sie bei uns Ihr Praxissemester!

Bewerbungen bitte an Frau Carmen Born

E-Mail: born.nsz.hegau@bund.net

Telefonnummer: 07731 – 977 103

Website: www.bund-hegau.de


Forschungspraktika im Nationalpark Bayrischer Wald

The Bavarian Forest National Park offers research internships for interested students, studying Biology, Forestry (Forstwissenschaften), Environmental sciences, Nature conservation (Naturschutz) or similar programs in 2023. The internship offers the possibility gain research and field work experience in several forest ecology and Biodiversity research projects. Applicants are encouraged to a longer time commitment (volunteers up to 3 month, mandatory internships up to 6 month).

Tasks:

• Invertebrate sampling with various methods (April – September 2023) and sorting of insects (June – November 2023)

• Vertebrate monitoring with nest boxes and acoustic monitoring (birds), wildlife cameras and bat detectors (April – September 2023)

• Supporting of decomposition experiments studying detritivore diversity and decomposition rates of plant and animal materials (April-September 2023)

• Microbe sampling from various deadwood types (September 2023)

• Other seasonally occurring tasks of various wildlife monitoring in the National Park (March – December 2023)

We offer:

• Opportunity to work surrounded by the extraordinary nature of the oldest national park in Germany and experience the rare mountain forest species it harbors

• Insights to how a national park functions

• Learning of scientific methods including organizing and completing field work, laboratory work, and species knowledge

• Getting to know researchers working on the most up-to-date ecology studies

• Housing provided by the national park

• Reimbursement of travel expenses

We expect:

• Basic knowledge in Biology, Forestry, or Environmental sciences

• Enthusiasm for forest ecology and biodiversity research, especially insect ecology

• Reliability, independence and the ability to work well in a team (often in international groups)

• Knowledge of English, knowledge of German recommended

• Capability to work outside in the field, possibly under difficult circumstances (weather, terrain)

• Possession of a car (eigener PKW) and use it for field work (fuel cost reimbursable)

Applications should be written in English or German with: cover letter, application form (here), CV (Lebenslauf) and the last grades certificate (letztes Zeugnis).

You can send your application to Martina Karl: 

martina.karl(at)npv-bw.bayern.de

08552 9600-184


Studien


Multikulturelle Onlinestudie "Spontane Zuordnung von Gesichtern und Namen"

Meine Kommilitonin Sonja Schulz und ich (Mats Röhrken) untersuchen im Rahmen unserer Masterarbeit in Psychologie an der Uni Erfurt implizite Einstellungen von angehenden Lehrkräften.

Hierfür hoffen wir auf eure Unterstützung durch die Teilnahme an unserer Studie (https://www.soscisurvey.de/test335907/). Diese wird ungefähr 15 Minuten in Anspruch nehmen und gibt jedem Teilnehmenden die Möglichkeit einen von 15 Onlinegutscheinen im Wert von 30€ für „Buch7 – der soziale Buchhandel (https://www.buch7.de/)"  zu gewinnen.

Bei Fragen, wendet euch gerne an uns: mats.roehrken(at)uni-erfurt.de oder sonja.schulz(at)uni-erfurt.de


Nächste Sitzung

Donnerstag, den 08.12.2022 um 18:00 Uhr in 13-322.

Die vorläufige Tagesordnung lautet wie folgt:

 

TOP 1 Mitteilungen

TOP 2 Berichte aus anderen Gremien

TOP 3 Festlegung der weiteren Tagesordnung

TOP 4 Berichte aus Referaten

TOP 5 Aktueller Stand Reakkreditierung

TOP 6 Weihnachts-/Winterfeier

TOP 7 Genehmigung von Protokollen

TOP 8 Anträge

TOP 9 Verschiede

 

Wer per E-Mail zu den Sitzungen eingeladen werden möchte, schreibt uns bitte eine kurze Mail.

Kontakt

Fachschaft Biologie
TU Kaiserslautern
Erwin-Schrödinger Str. 13
Gebäude 13, Raum 303
Email: fsbio@rhrk.uni-kl.de
Telefon: 0631/205-2403

 

 

Zum Seitenanfang